Jugendarbeit

Jugendarbeit Rosbach vor der Höhe

Die Jugendarbeit ist ein Teil der Jugendhilfe. Im weitesten Sinne handelt es sich bei der Jugendarbeit um Lern- und Sozialisationshilfen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre.

Die Jugendarbeit soll dazu beitragen, dass junge Menschen zur Selbstbestimmung befähigt und zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und sozialem Engagement angeregt und hingeführt werden.

Die Jugendarbeit für die Stadt Rosbach, ist zuständig für den Betrieb der Jugendhäuser in den Stadtteilen Rosbach und Rodheim.
Neben dem offenen Betrieb in den Jugendhäusern, der Beziehungsarbeit mit den Besuchern und deren Multiplikatoren, bietet die Jugendarbeit besonders den Jugendlichen abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten an.
Darunter fallen, Ausflüge, Samstagsaktionen, Events, Projekte, uvm.
Zusätzlich koordiniert die Jugendarbeit Rosbach, gemeinsam mit den örtlichen Vereinen, die Sommerferienspiele.

Während des offenen Betriebes in den jeweiligen Jugendhäusern, steht den Besuchern immer mindestens ein Ansprechpartner zur Verfügung, mit dem Probleme des Alltages diskutiert und Entwicklungsaufgaben bewältigt werden können.
Das Team der Jugendarbeit besteht aus mindestens einer Fachkraft, sowie zwei studentischen Mitarbeiter*innen.

Neben dem offenen Betrieb, führen wir Mobile Jugendarbeit durch. Mit mobiler Jugendarbeit können Kinder und Jugendliche erreicht werden, welche bisher noch nicht auf das JUZ und die Jugendarbeit aufmerksam geworden sind.
Durch die Teilnahme an verschiedenen Stadt- oder Gemeindefeste, Vereinsveranstaltungen oder der mobilen Jugendarbeit im Schwimmbad, können gezielt neue Besucher*innen angesprochen werden.
Informelle Treffpunkte werden regelmäßig aufgesucht und die Kinder und Jugendliche auf Probleme, Bedürfnisse und sonstige Themen angesprochen, um ggf. Lösungswege aufzuzeigen und Unterstützung anzubieten.
Weiterhin richten sich Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern an uns, um etwaige Problemlagen zu klären oder bitten um Beratung oder Beistand bei Behörden,
Ämtern und Schulen. Durch unsere gute Vernetzung, nicht zuletzt durch den Verein "Jugendberatung und Jugendhilfe e.V." können wir in den meisten Fällen Lösungswege anbieten.

Kontakt
Hannah Dvorak, Koordination
Jugendarbeit Rosbach v.d.H.
Fon: 0600382978, Mobil: 0163 7434108
E-Mail: hannah.dvorak@jj-ev.de

JUZ Roßbach
Bei den Junkergärten 2
61191 Rosbach vor der Höhe

JUZ Rodheim
Hauptstraße
61191 Rosbach vor der Höhe-Rodheim


Jugendarbeit Altenstadt

Die Jugendarbeit der Gemeinde Altenstadt wird seit Juni 2013 vom Verein Jugendberatung und Jugendhilfe e.V. (JJ) durchgeführt. Zu den Aufgaben der Jugendarbeit gehört neben dem offenen Betrieb des JUZ in Altenstadt auch die enge Zusammenarbeit mit den Ortsteilen der Gemeinde Altenstadt sowie mit der Schule. Die Jugendlichen sollen durch die Jugendarbeit die Möglichkeit haben, sich kreativ und frei zu entfalten. Ebenso soll es möglich gemacht werden den Jugendlichen in schwierigen Situationen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Eine weitere Aufgabe der Jugendarbeit ist es den Jugendlichen ein Abwechslungsreiches Ferienprogramm zu bieten sowie Veranstaltungen zu organisieren und durchzuführen.

Das Team der Jugendarbeit besteht aus einer Sozialarbeiterin sowie einem studentischen Mitarbeiter.

Zu den jeweiligen Öffnungszeiten steht den Jugendlichen immer ein Ansprechpartner zur Verfügung, mit dem Probleme des Alltags besprochen werden und Entwicklungsaufgaben bewältigt werden können.
Im zwei- bis dreiwöchigen Rhythmus finden jeden Samstag Veranstaltungen, außerhalb sowie im JUZ, statt, die durch die Jugendlichen gut angenommen werden. Ausflüge in die Eissporthalle, Kletterparks oder Bowlingzentren stehen hier auf dem Programm. Diese Aktionen werden zusammen mit den Kindern und Jugendlichen geplant und auf deren Interessen angepasst. Kurzfristig angelegte Aktionen, wie gemeinschaftliches Kochen und Backen sowie Kicker- und Billardturniere werden im JUZ durchgeführt.

Kontakt
Jugendarbeit für die Gemeinde Altenstadt
Frankfurter Str. 11, 63674 Altenstadt
Fon: 06047 986850, Mobil: 0163 7434 183
E-Mail: jjwk-ja.altenstadt@jj-ev.de

Inhaltsübersicht